Abstraktion

Die auf ein rasches Verstehen zielenden „Übersetzungen“ tendieren dazu, sich dem abstrakten Denken der Moderne anzupassen.
Römer 12,1 mahnt der Apostel die Gemeinde in Rom:
„Ich ermahne euch nun, liebe Brüder, durch die Barmherzigkeit Gottes, dass ihr eure Leiber hingebt als ein Opfer, das lebendig, heilig und Gott wohlgefällig ist.“
Die Gute Nachricht Bibel „übersetzt“:
„Brüder und Schwstern, weil Gott so viel Erbarmen mit euch gehabt hat, bitte und ermahne ich euch: Stellt euer ganzes Leben Gott zur Verfügung! Bringt euch Gott als ein lebendiges Opfer dar, ein Opfer völliger Hingabe, an dem er Freude hat.“